About...

Sabrina

Sabrina ist Magistra der Psychologie.
Von 8 - 12 Jahren studierte sie Ballett und Tanz am Konservatorium Wien. Mit Poledance hat sie im November 2011 begonnen. Durch ihre Tanzerfahrung konnte sie sich Poledance nach dem Besuch eines Anfängerkurses im Selbststudium beibringen.
Bei elfenbein wurde zur Trainerin ausgebildet.
Künstlerische Freiheit
In ihrem Unterricht möchte Sabrina einen postiven Bezug zum Körper herstellen und den Umgang mit eben diesem schulen, wodurch auch das Selbstbewusstsein gestärkt werden soll. Ihr ist wichtig den Schülern eine korrekte und solide Technik zu vermitteln, aber auch der künstlerische Aspekt und die Freiheit, die man beim Poledance verspüren kann, sollen unterstrichen werden. Die Schüler sollen sich in ihrem Unterricht verwirklichen können. 
Sabrina ist eine elfenbein Master Trainerin und unterrichtet
Pole Dance Level 1 - 10, Spinning Pole, Floorwork, Doubles Pole, Choreo & Aerial Hoop.
Poledance bedeutet für mich...
 
"Kraft und Stärke, Körperbeherrschung und Akrobatik, aber auch künstlerische Freiheit und Ausdruck, Sinnlichkeit und Emotionen."