About...

tamara

Tamara macht gerade ihr Bachelorstudium in Verfahrenstechnik an der TU Wien.

Die Liebe zu Pole Dance entstand gleich in der ersten Kurstunde im Jahr 2011, von da an wurde Pole Dance  zu einem fixen Teil ihres Lebens.

 

 

„Mir ist es wichtig, dass man mit Spass an die Sache herangeht, egal wie unbeholfen und wackelig es am Anfang wirken kann. Mit der Zeit kommen Kraft und Eleganz von ganz alleine. Jeder soll seine persönliche Art zu Tanzen entwickeln, denn Pole Dance ist sehr vielseitig.

 

 

Pole Dance ist für mich...

 

über sich selbst hinaus zu wachsen und immer wieder aufs Neue zu entdecken was man selbst schaffen kann. Für mich ist es eine Freude Musik nachzuempfinden und die verschiedensten Emotionen damit auszudrücken. Es hat eine besondere Wirkung für mich, den

Tanz nicht nur am Boden sondern auch in der Luft zu gestalten.